Wir über uns
Home 
Wir über uns 
Aktuell 
Manus & ECOM 
Rundbrief 
Artikel 
Spenden 
Fotos 
Kontakt 
Wunschliste 
Links 

 

Hallo!

Wir sind Simon & Yvonne Herrmann, mit unseren Kindern Johnny, Joy und Judy.

Wir haben beide das Theologische Seminar der Liebenzeller Mission in Bad Liebenzell besucht; zuerst Yvonne und später Simon. Yvonne arbeitete nach Abschluss der Bibelschule für fünf Jahre beim Südwestdeutschen EC-Verband als Jugendreferentin. 

Im September 2005 gingen wir zusammen für ein knappes 3/4 Jahr zur Missionsvorbereitung nach Kanada. Hier wurde Johnny geboren.

Nach Abschluss des Vorbereitungsprogramms hattem wir noch eine kurze Zeit in Deutschland, um unsere Sachen zu packen und uns für die nächsten Jahre zu verabschieden.

Im August 2006 haben wir uns dann zu unserem ersten Einsatz nach Papua Neuguina aufgemacht; genauer gesagt, auf die kleine Insel Manus. Schwerpunkt unserer Aufgabe während des ersten Terms (August 2006 bis November 2009) war die Arbeit unter Kindern und Jugendlichen. Dazu gehörte z.B. Jugenkreise zu halten, Camps zu veranstalten und Jugendleiterschulungen durchzuführen. Joy wurde 2008 in der Hauptstadt Port Moresby geboren.

Von Dezember 2009 bis November 2010 waren wir für ein Jahr zum Heimataufenthalt in Deutschland.

Im Dezember 2010 begann unser zweiter Term auf Manus. Ich wurde gebeten, die Aufgabe des "Dean of Study", also des Studienleiters am ECOM Bible Training College zu übernehmen. An unserer Bibelschule werden zwischen 15 und 25 junge Leute als Pastoren und Gemeindediakone ausgebildet; wir bieten einen 2-jährigen Certificate- und einen 4-jährigen Diploma-Kurs an. Während dieser Zeit kam Judy zur Welt.

Von Juli 2013 bis Juni 2014 waren wir für ein Jahr zum Studienaufenthalt in den USA. Ich habe am Fuller Theological Seminary in Pasadena, Kalifornien, ein PhD-Programm in Interculural Studies begonnen. Das Studium geht berufsbegleitend noch einige Jahre weiter.

Im Juli 2014 ging's für ein Jahr zurück nach Manus; ich habe wieder an der Bibelschule unterrichtet und Yvonne hat sich neben dem Fernschulunterricht für Johnny und Joy zusammen mit einheimischen Mitarbeitern einen Jugendkreis geleitet.

Ab Juni 2015 waren für ein gutes Jahr zum Heimataufenthalt in Deutschland. Wir besuchten Gemeinden, sowie Kinder- und Jugendkreise und berichten von unserer Arbeit in Papua-Neuguinea.

Nun sind wir, seit Ende August 2016, für unseren nächsten Einsatz wieder in Manus. Meine Arbeit besteht weiterhin in der Schulung und Ausbildung einheimischer Christen, allerdings nicht mehr so stark auf die Bibelschule konzentriert wie in den vergangenen Jahren. Wir möchten neben der Arbeit mit den Studenten auch die Basis stärken und ich bin daher wieder mehr unterwegs, um Gemeinden zu besuchen und Mitarbeiter auf lokaler und regionaler Ebene zu schulen.

Für alle Statistiker und Naseweiße, hier einige Daten:

 

Simon

Yvonne

Geburtsdatum & Ort 24.04.78 / Pforzheim 16.05.74 / Calw
aufgewachsen in Wilferdingen Calw-Stammheim
Volksgruppe Badener Schwob
Schulabschluss Fachhochschulreife Fachhochschulreife
Ausbildung, Weiterbildung, Studium - Fachangestellter für Arbeitsförderung (Arbeitsamt Pforzheim)
- B.A. Theologie (Theologisches Seminar der Liebenzeller Mission / Middlesex University, London)
- B.A. Education, Professionnal Studies (University of Papua New Guinea)
- seit 2013: Im PhD Programm Intercultural Studies am Fuller Theological Seminary, Pasadena (USA).

- Industriemechanikerin
(Daimer Benz, Sindelfingen)
- Absolventin des Theologischen Seminars der Liebenzeller Mission (Bibelschule)
- Diakonin in der Evangelischen Landeskirche in Württemberg

 

Gemeinde EC und Liebenzeller Gemeinschaft Wilferdingen EC und Liebenzeller Gemeinschaft Stammheim
Lieblingsessen Schweinelendchen (mmmhhhhh....) Linsen, Spätzle, Saitenwürstle
Hobbies Gitarre spielen, Kanufahren, Lesen (so ziemlich alles aus dem Bereich Theologie, Mission und Anthropologie) Tischkicker (nehmt euch in acht!), Volleyball, Schlafen

Was ich einmal werden wollte...

Lehrer, Förster

Busfahrer, KFZ-Mechaniker, Reli-Lehrer

 

Copyright (c) 2017 Simon Herrmann. Alle Rechte vorbehalten

simon-herrmann@gmx.net